Wo kann man in unserer Region gut essen?

Die Frage gehört zweifelsfrei zu den wichtigeren Angelegenheiten. Zielführende Antworten können die Lebensqualität spürbar und nachhaltig steigern. Versprochen! Damit die erbetene Hilfe auch auf fruchtbaren Boden fällt, gilt es zwei Tatbestandsmerkmale der Frage zu konkretisieren:

Unsere Region bedeutet die Stadt Ingolstadt bis ca. 40 km rundherum (in jedem Fall die Landkreise Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen a.d.Ilm).

Gut essen. Dazu verweise ich einfach nach dort. Hier finden sich Erklärungen dafür und vor allem anständige Wirtshäuser, deren Benennung obige Frage bereits richtig beantwortet.

Die Testgruppe von Slow Food Ingolstadt hat gestern Abend ihr Jahrespensum 2017 in Angriff genommen. Nordwestlich von Ingolstadt – so viel sei preisgegeben. Erster Eindruck: Sehr erfreulich! Ein ernsthafter Kandidat für die nächste Ausgabe des Genussführers. Auf ihn warten aber noch einige Hürden…

Wo lohnt es sich nach Meinung der verehrten Leserschaft auch in die Töpfe zu schauen? Ideen – bitte konform mit obigen Kriterien – sind immer herzlich willkommen! Einfach den Beitrag damit kommentieren. Danke!

7 Gedanken zu „Wo kann man in unserer Region gut essen?

  1. Kein Vorschlag, da ja bereits auf der Liste: Für mich steht das Gasthaus Stark an allererster Stelle, das Essen ist fantastisch, saisonale und regionale Produkte, Preis/Leistung absolut in Ordnung und der Service perfekt!

  2. Maletter Eichstätt. Die Nummer 1 im weiten Umfeld. Sogar noch mal besser geworden in letzter Zeit

  3. Werkfach Project
    Blumenstr. 272
    86633 Neuburg
    Hausgemachte Küche
    Mittags Nudelbar mit verschiedenen Soßen zur Auswahl….immer eine vegane Alternative.
    Kaffee & Küchen (ebenso mit veganer Auswahl)

  4. ich schließe mich herrn sochatzy an: maletter in eichstätt! danach kommt in eichstätt lange nichts….

    alles andere ist bereits auf der liste. einen heisseren kandidaten als oben genannt, hab ich nicht auf meiner privaten liste.

    schöne grüße

  5. Danke für die bisherigen Vorschläge!
    @Janesse: Im Genussführer werden ausschließlich Gastronomiebetriebe mit regionaler Küche empfohlen.
    @Gaby Brucklacher: Der Stark gehört unbedingt dazu!
    @Melanie Strauß: Schaue ich mir beim nächsten Besuch in Neuburg gerne mal an. Es scheint (aber) nur kleine Mahlzeiten zu geben?!
    @Florian Sochatzy u. bernard dittrich: Ich hülle mich dazu jetzt mal in tiefes Schweigen… und habe damit (fast) schon alles gesagt 😉

  6. achso, nachdem ich zum wiederholten male in der antoniusschworg (aka -schwaige) war, sollte diese hier auch noch mit erwähnt sein. convinience seh und schmecke ich da nicht. das einzige fleisch, wo man nicht weiss, wos herkommt, ist das des schweines…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.