Weißwursttest (7) – Metzgerei Wagner, Ingolstadt

Es geht wieder südwärts (letzter Test hier). Direkt an der Kreuzung Münchener Straße/Am Pulverl befindet sich die Metzgerei Franz Wagner (Am Pulverl 2, 85051 Ingolstadt, Tel. 0841-72377). Eine Website ist mir nicht bekannt. Für den laufenden Test schließe ich in der Metzgerei einen Kaufvertrag (20.08.2011) über fünf Weißwürste.

Frau Wagner erklärt mir schon einmal, dass es von Montag – Samstag, mit wenigen Ausnahmen, täglich frische Weiße gibt. So auch heute. Weitere Fragen wolle ich bitte an ihren Mann richten. Der sei aber gerade beim Friseur.

Wie vertreibt man sich Am Pulverl die Zeit? Da gibt es schwierigere Plätze in der Stadt! Unter der Hausnummer 6 warten z. B. der Humidor und die Spezialitätenregale des „Cigar-Malt & More“ von Peter Schiemann. Und einer Oase gleich findet sich bei Nummer 13 das Bierdepot des Schwalbenbräus von Marco Dombek.

Frisch gestylt gibt mir Metzgermeister Franz Wagner nunmehr Auskunft. Das Fleisch für seine Weißwürste wächst in der unmittelbaren Region um Ingolstadt heran. Im Schlachthof Ingolstadt ist dann Schluss damit. Den Magerfleischanteil Kalb/Schwein beziffert er mit 50/50. Auch auf Nachfrage. Die Gewürzmischung für seine Würste bastelt er sich selbst. Mononatriumglutamat/E 621 ist aber mit an Bord. Weiter kommen frische Petersilie, Zwiebeln und in hälftiger Verteilung Zitronenkonzentrat und frischer Zitronenschalenabrieb in das Brät.

Marmorierung:
Hell. Leider, leider findet sich nur sehr wenig Petersilie im Darm.

Duft:
Vollkommen homogen nach Brät. Keine Zitusnote.

Mundgefühl:
Schöner flaumiger Biss. Auch auf den zweiten, dritten…

Geschmack:
Alles fein verwoben. Länge, schöne Aromatik. Nicht wenige bezeichnen Weißwürste als schlichte Trägermasse für einen (dann aber guten) Senf. Es gibt leider solche Würste. Und es gibt Händlmaier. Die Wagner-Weißen schmecken pur, eine ganze Wurst lang!

Preis:
10,90 EUR/kg

→ Note: 1-

Vor dem Gespräch mit Wagner treffe ich in der Metzgerei einen alten Boule-Kollegen – Ludwig – von allen nur „Sam“ gerufen. Zusammen haben wir uns dem Thema Essen bisher nie sehr ausführlich gewidmet. Ich halte ihn aber ungefragt in Sachen bayerischer Spezialitäten für kompetent. Mindestens. Er kaufte Weißwürste.

Moritz: Alles im Einklang. Schönes Trikot!

Hier geht es zum nächsten Test.

2 Gedanken zu „Weißwursttest (7) – Metzgerei Wagner, Ingolstadt

  1. Lieber Michael, finde deine Seite sehr informativ. Mein Favorit bei Weißwürsten ist die Metzgerei Bogenrieder in Pörnbach. Habe allerdings die Zusammensetzung noch nicht hinterfragt. Vielleicht kannst Du das ja tun? Übrigens, Leopold (4,5 Jahre) ist ein großer Fan von Weißwurst. Ist doch beruhigend in der Zeit von Fastfood.
    Liebe Grüsse Elisabeth

  2. Hallo Elisabeth! Schön Dich hier zu wissen. Du machst das! Und berichtest dann hier… 🙂 Eine 100% Slow Food Weißwurst habe ich noch nicht gefunden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.