Lebkuchen 2019

Die Beschäftigung mit Lebkuchen ist hier im Blog nichts Neues (siehe 2018). Und ja, sie kommen immer zu früh! Es ist gerade Wiesnzeit. Und vom goldenen Oktober verspreche ich mir auch noch so einiges. Wenn aber Meister Wolfgang Erhard ruft, noch dazu aus dem wunderbaren Ambiente der Gärtnerei Trögl, ja dann…

Welche Premiere stand für die heurige Saison an?

Mein Vorschlag dafür im Frühling ist jedenfalls durchgefallen. Noch. Der kommt jedoch irgendwann, da bin ich mir sicher… Der Neuling kann sich trotzdem schmecken lassen – sehr gut sogar!

Meine Lieblingssorte – Elisen – zeigt sich zum Beginn der Spielzeit noch mit verhaltenen Spuren von Pistazie:

Abschweif. Es gibt neues Brot. Und neue Leute. Und eine neue Örtlichkeit. Von hinten nach vorne: Man behalte in Ingolstadt Anfang 2020 einfach mal den Neubau in der Haunwöhrer Straße, Ecke Apianstraße im Auge 😉

Thomas Schmitt, Wolfgang Erhard und Jonas Haid

Köstllich: Roggen-Dinkel Gold, Kürbis-Vollkorn(!!!) und Dinkel-Vollkorn:

In ungefähr zwei Wochen ist Erntezeit! Das werde ich mir ansehen. Ende Juni hat ihnen Slow Food Ingolstadt in Wellheim einen Besuch abgestattet: Altmühltaler Kürbiskernöl

Sylvia und Markus Hiermeier