Marginalie (22) – God Save the Queen

Gutes Essen ist gar nicht hoch genug zu bewerten. Seht mal her:

Elizabeth Alexandra Mary besuchte gestern Jorge Mario Bergoglio. Meldungen zu Protagonisten aus europäischen Adelshäusern gehe ich für gewöhnlich standhaft aus dem Weg. Heute mache ich eine Ausnahme.

Die konstitutionelle Monarchin von 16 souveränen Staaten und Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations sowie weltliches Oberhaupt der anglikanischen Church of England – Elisabeth II. – trifft in Rom den monarchischen Souverän der Vatikanstadt, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Bischof von Rom, Hirte der Universalkirche, den irdischen Stellvertreter Jesu Christi – Papst Franziskus.

Protokollarisch lässt sich diese Luft kaum noch atmen… Was hat sie ihm mitgebracht?

Einen Korb mit Bioprodukten aus königlichen Anwesen. Darin – die Meldungen variieren – Marmelade, Eier, ein Glas Honig aus dem Garten des Buckingham Palast, eine Flasche Cider und ein schottischer Single Malt (Balmoral).

Majestätisch.

(21) – Marginalie – (23).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.