1.745.383

Menschen setzten in den letzten 14 Tagen in Bayern ein Zeichen! Für mehr Artenvielfalt & Naturschönheit.

Quelle: www.volksbegehren-artenvielfalt.de

Hier finden sich dazu amtliche Zahlen und Statistiken. Nach Regierungsbezirken haben sich in Mittelfranken mit 20,6% die meisten Stimmberechtigten eingetragen. Schlusslicht ist Niederbayern mit 13,9%. Bei den kreisfreien Städten und Landkreisen führt Starnberg mit 27,7%. Am Ende liegt die Stadt Hof mit 10,7%. Damit steht fest, dass das benötigte Quorum von 10 Prozent auch flächdendeckend erreicht wurde. Das war nicht notwendig, ist aber erfreulich. Die hiesige Region liegt leider komplett unter dem Durchschnitt: Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit 13,7%, die Stadt Ingolstadt mit 14,7%, der Landkreis Pfaffenhofen mit 15,3% und der Landkreis Eichstätt mit 16,0%. Schwach.

Endlich ein Zeichen! Gegen untätige Politiker und falsche Lobbyisten. Ein gutes Zeichen. Es geht vom Volk aus. Durch und durch demokratisch. Ich prognostiziere: Das ist (erst) der Anfang. Andere Bundesländer werden folgen. Und der Bund. Am Ende zählen natürlich nur Taten. Es schaut aber gut aus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.