Auf ein gutes Jahr 2019!

Am späten Nachmittag des 30.12. stand ein Jahresabschlusslauf um den Baggersee an. Zu meiner großen Freude in Begleitung meines Sohns. Weil ich danach noch einen Saunagang im LifePark (mein Sportstudio) dranhängen wollte, galt es Wechselschuhe einzupacken. Diese flogen bei Dämmerlicht schnell, schnell noch in die Sporttasche. Nach Lauf und Sauna – in dieser Jahreszeit übrigens eine Kombination die nicht so einfach zu toppen ist – entpuppten sich in der Umkleide die Wechselschuhe als gemischtes Pärchen!

Josef Zotter, der steirische Schokoladenpapst, läuft übrigens nur so herum – seht hier.

Was soll ich sagen? Spontan fasste ich den Beschluss diese Wendung (nicht den konkreten Stil) als ein Motto für 2019 mitzunehmen. Was das jetzt genau bedeuten soll, weiß ich aber noch nicht. Irgendetwas zwischen „Man musste die Silben in die richtige Reihenfolge bringen. Es stand dort: Ohmonelasa mit ohne los brat brat fett fett. Es musste aber heißen: Brat fettlos mit Salamo Bratfett ohne“ (Loriot) und der beachtlichen bayerischen Lebensweisheit „Bevor i mi aufreg, is´ ma liaba wurscht“.

Beim heutigen Neujahrsspaziergang funktionierte das Ganze bereits recht ordentlich:

Foto: Petra Olma

Ich wünsche Euch an dieser Stelle ein friedliches, genussreiches und glückliches Jahr 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.