Zur Stunde nichts Fröhliches. Obwohl das Foto eigentlich etwas ganz anderes erzählt …

Es entstand am 6. Mai 2017. In Weißenburg liefen die fränkischen Genusstage. Am Abend lud Ulrich Riedel vom Landgasthof Siebenkäs in Pleinfeld zu einem feinen Menü ein. Am Eingang hing die Urkunde zur Aufnahme des Wirtshauses in den Slow Food Genussführer. Ich entdeckte, dass darauf die Unterschrift der zuständigen regionalen Testgruppe fehlte … Unter den Gästen war auch Ursula Hudson. Als Vorsitzende von Slow Food Deutschland hat ihre Signatur immer recht! Und sie hatte sichtlich Spaß daran, die kleine Lücke zu schließen. Dabei schauten ihr über die Schulter – links im Bild, Wirt Ulrich Riedel und rechts, Bio-Metzgermeister Robert Prosiegel:

Heute – spätestes heute – hat mein Foto etwas sehr trostloses. Das Wirthaus gibt es nicht mehr. Es ist seit letztem Frühjahr dauerhaft geschlossen. Am 10. Juli 2020 verstarb Ursula Hudson. Sie fehlt an allen Ecken und Enden … Heute Morgen erreichte mich von den Freunden von Slow Food Altmühlfranken die Nachricht, dass Robert Prosiegel seit vergangenen Mittwoch (07. April) ebenfalls nicht mehr unter uns ist. Er war ein sehr feiner Mensch. Gute Reise Robert!

3 Kommentare

  1. Danke an Robert Prosiegel. So eine gute Seele und ein besonderer Mensch! Ich erinnere mich gern an meine Zeit noch als Fleischesser zurück, wir waren Stammkunden bei ihm. Toller Bio Metzger!

  2. Author

    Seine „Altmühlfränkische Bratwurst“ war ein Gottesbeweis. Und du hast recht Claus – er war seiner Zeit voraus. In Sachen Tierwohl („Sauwohl“ und „Glücksrind“), Fettreduzierung („Sonnenwurst“) und der vegetarischen „Vetschie“.

  3. Oh ja – da ist nichts Gutes dabei. Danke für den Hinweis auf Robert. Er kam aus der kleinen Markt Berolzheim und war doch ein ganz Großer. Lange vor Rügenwalder und Co bot er in seiner fränkischen Dorfmetzgerei seine vegetarische Sonnenwurst an. Er initiierte das Tierwohlprojekt „Sauwohl“ und später auch das „Glücksrind“. RIP Robert und Danke für alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.