Wo bin ich? Klappe die 5. (Platane)

Auf ein Neues! Heute gibt es zwei Bilder – zur besseren Orientierung. Alle bisherigen Objekte des Ingolstädter Suchspiels finden sich hier. Kurz die Spielregeln:

  • Das Objekt befindet sich auf dem Stadtgebiet von Ingolstadt. Im Außenbereich. Öffentlich zugänglich.
  • Gewinner ist derjenige, welcher am schnellsten weiß wo.
  • Der Ort ist so präzise wie möglich anzugeben. Zur Meidung von Verwechslungen oder Missverständnissen und zur besseren Vergleichbarkeit der Lösungen im Zweifelsfall.
  • Lösungen werden nur gewertet, wenn sie über die Kommentarfunktion des Blogs am Ende des Artikels abgegeben werden. Kommentare in Facebook z. B. zählen deshalb nicht.
  • Von Zeit zu Zeit, nach Lust und Laune, schalte ich die eingegangenen Kommentare frei. Keine Sorge also, wenn ihr Euren Post nicht gleich seht. Das System erfasst die genaue Abgabezeit.
  • Der Gewinner bekommt ein Freibier (Gerhard Polt stellt fest: “The idea of Freibier in Bavaria is deeply religious!”). Diesmal: Im Biergarten an der Hohen Schule.

Viel Spaß! Wo bin ich?

Aufgenommen am 11.07.2012

Aufgenommen am 11.07.2012

Auflösung (22.07.12):

Hippokrates? Der berühmte Arzt des Altertums, Begründer der Medizin als Wissenschaft, der Eid des… In Ingolstadt? Da ist es wirklich nicht mehr weit zum sehr sehenswerten Deutschen Medizinhistorischen Museum.

Und genau dort, gegenüber dem Haupteingang, in der kleinen Grünfläche zwischen Anatomie- und Jahnstraße steht eine Platane. Davor der gesuchte Stein mit der Inschrift. Hier ohne Blätter:

Günther Schwab und Sabine waren gut unterwegs mit ihren Lösungen. Nur halt nicht im Anatomiegarten. Im Schatten des Baums würden keine Heilpflanzen mehr wachsen 😉 Deshalb Glückwunsch an Karl Schachermeier! Terminabsprache erfolgt hinter den Kulissen.

Wo bin ich? – Fortsetzung folgt. Hier.

11 Gedanken zu „Wo bin ich? Klappe die 5. (Platane)

  1. Also. Kurzer Lagebericht. @ Günther Schwab, Eva und Sabine – bis jetzt ist der Standort noch nicht gefunden. Mehr sage ich nicht, um die Spannung zu halten…
    @ Tommy Soprano: Schöne Fundstelle! Die möglichen Netzhilfen machen für mich die Objektauswahl nicht einfach – sie dürfen eigentlich nicht googlebar sein… und viel bleibt da heute nicht mehr…

  2. Dieser Stein befindet sich im Gründreieck, gegenüber der Anatomie. Strassengabelung Jahnstraße – Anatomiestraße.

  3. Da in dem Garten zwischen ‚Mo‘ und Canisiuskonvikt. Gegenüber Münster, hinter FOS, über der Münster Tiefgarage….?

  4. Sorry, hat sich nicht refreshed… Da war ich also so nah dran… Better luck next time!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.