Gemeinsam. Kochgruppe Slow Food Ingolstadt

Seit gut vier Jahren treffen sich Mitglieder von Slow Food Ingolstadt zum gemeinsamen Kochen. Ich verweise beispielhaft auf die hier im Blog dokumentierten Treffen vom 06/2009, 10/2009, 03/2011 und 03/2012. Seit diesem Jahr wird unsere Kochgruppe von Tanja Lewandowski und Gunter Wagner geleitet.

Das (halbe) Altmühltaler Lamm stammte von der Schäferei Wörlein (Wochenmarkt Ingolstadt). Am Palmsonntag wurde es komplett (als empfehlenswerter Kontrapunkt zur ausschließlichen Verwendung von Edelteilen) verwertet. Der padrone hat dem geschätzten Leser – die herrlichen Gerüche ausgeklammert – nichts voraus. Fastenzeit… Nicht mal das Bier der Mallerdorfer Schwestern wurde von mir angerührt. Ein paar Kartoffeln mit Salz und Butter habe ich mir dann aber doch gegönnt. Die restliche Tafelrunde war sich einig: Die Lasagne war am besten.

Es wäre sehr wünschenswert, wenn häufiger geschmurgelt würde. Kommt die Ingolstädter Gruppe nämlich zusammen, zeitigen deren Protagonisten hocherfreuliche Ergebnisse:

lamm1

lamm2

lamm3

lamm4

lamm5

lamm6a

lamm7

lamm8

lamm9

lamm10

lamm11

lamm12

lamm13

lamm14

lamm15

lamm16

lamm17

lamm18

lamm19

lamm20a

lamm21

lamm22a

lamm23

lamm24

lamm25

lamm26

lamm27

Wer bis hierhergekommen ist, will vielleicht mitkochen? Frau Lewandowski hilft gerne weiter! Sie ist unter 08457-428052 zu erreichen. E-Mail an unsere Kochgruppe.

lamm28

5 Gedanken zu „Gemeinsam. Kochgruppe Slow Food Ingolstadt

  1. Bei Euch gehts zur Sache! Ich habe den Link gleich an meine Ingolstädter Freunde weitergeschickt, gefällt mir nämlich. Dank auch an Marlene an die perfekte Vernetzung via Facebook…. lg U

  2. Hallo zusammen,
    habe gestern mit Frau Lewandowski telefoniert. Sie sagte mir man könne sich hier anmelden – habe leider keine Möglichkeit sich zu registrieren gefunden. Außerdem gäbe es einen „Stammtisch“ und das Wann und Wo stünde auch der Homepage – habe auch diesbezüglich leider nix gefunden. Kann mir da jemand freundlicherweise weiterhelfen?

    kulinarische Grüße
    Christina Hartmann

  3. Aha, auf der Slowfood Homepage, da muss man erst drauf kommen – naja wer suchet der findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.