Limo, Teigtaschen, Bier, Rippchen und noch einmal Limo. In München.

Meine Suche nach einer Garküche mit Dim Sum in Ingolstadt entbehrt schmerzlich jedes Erfolgserlebnis. In München bin ich hingegen erneut fündig geworden (Danke Pini!): LeDu Happy Dumplings in der Theresienstraße 18 – geöffnet seit Mitte April 2014:

ledu1ledu2Die frischen Teigtaschen werden handwerklich selbst gefertigt und gefüllt. Der Bestellvorgang beginnt mit der Teigauswahl: Hell mit Weizen- oder dunkel mit Roggenmehl.

ledu6Dann bieten sich für die Zubereitung gebraten oder gedämpft an. Endlich stehen neun verschiedene Füllungen zur Auswahl.

ledu5Das Rinder-, Schweine- und Hühnerfleisch stammt ausschließlich von der Bio-Metzgerei Pichler (Verbände Bioland und Naturland!) in Gräfelfing. Auch die verwendeten Eier sind bio.

ledu4ledu3Wir hatten Hot Chicken und Sauer Schwein. Sehr fein. Schön wäre es, bei der Auswahl – es gibt 6 oder 10 Stück – der Füllungen variieren zu können. Um derzeit alle Spielarten einmal probieren zu können, bedarf es nämlich der Bestellung von 45 (9 x 6) Dumplings…

ledu7Ausgezeichnet eine Entdeckung en passant: Bio-Zitronenlimonade Proviant aus Berlin. Frischer Zitronensaft, Mineralwasser und Rohr­zucker. Keine Aromastoffe, keine Extrakte keine Zitronensäure. Selbstverständlichkeiten mit Ausnahmecharakter.

ledu8

Im späteren Tagesverlauf kehrten wir noch im Red Hot ein. Beim guten Bier bebrütete ich die Frage „Pulled Pork“ oder

redhot10… „Rippchen“!

redhot8Und noch eine Limo-Entdeckung: Hopster Hopfenlimo.

redhot9Ob es tatsächlich „die weltweit erste alkoholfreie Hopfenlimo“ (so aber die Website) ist, stelle ich mal dahin. Man vergesse nämlich dieses Kracherl nicht… Wer war zuerst da? Auf alle Fälle schmeckt sie prächtig!

5 Gedanken zu „Limo, Teigtaschen, Bier, Rippchen und noch einmal Limo. In München.

  1. 🙂 freut mich sehr, dass Du hier so eine gute Dim-Sum-Recherche machst.
    Gestern sind wir durch Dein Daheim gefahren und ich hatte ein schlechtes Gewissen, aber nur bis heute…. 🙂

  2. HOPSTER ist die weltweit erste und einzige Hopfenlimo! Ich habe mit der Entwicklung von HOPSTER bereits im Jahr 2008 im Rahmen einer Studienarbeit am Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie Weihenstephan begonnen und habe seit dem kontinuierlich daran geforscht. Launch war vor zwei Jahren, allerdings mit noch nicht endgültiger Rezeptur und anderem Etikett. Also ist der Grundstein schon vor 6 Jahren gelegt worden. Im Vergleich zu anderen „Hopfengetränken“ ist HOPSTER auch die weltweit einzige Hopfenlimo da hier nur Hopfen den Geschmack verleiht und nicht Birnensaft, Kräuterextrakt etc… (ohne das Produkt schlecht machen zu wollen!) PROST!!! JOnas

  3. Danke für die schnelle Info und Aufklärung Jonas. Mir schmecken jedenfalls beide ausgezeichnet! Wer jetzt zuerst aus dem Startblock kam, ist mir – als S l o w Foodler – eh nicht sooo wichtig. Viel mehr zählt der Inhalt. Dazu darf ich deshalb noch einmal nachhaken. Du schreibst, dass dem HOPSTER nur der Hopfen den Geschmack verleiht (kein Kräuterextrakt, etc.). Bei den Zutaten ist aber „Grüntee-Extrakt“ aufgeführt. Nicht dass ich mit diesem Bestandteil ein Problem hätte. Es scheint aber geschmacklich relevant zu sein?

  4. Herzlichen Dank! Ich freue mich auf leckere Teigtaschen… Zu oft bin ich kulinarisch in der Vergangenheit in unserer Landeshauptstadt enttäuscht worden… Aber ich glaube, es gibt noch Hoffnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.