Fingerzeig (31) – Ach Claudio!

Claudio Del Principe und sein wunderbarer Blog Anonyme Köche sind keine Unbekannten hier. Ich habe gerade beschlossen, mir diese Woche noch seine Malfatti (Ricotta-Spinat-Klösschen) aus Italien vegetarisch zu machen. Am Karsamstag schlenderte ich auf der Suche nach österlicher Lektüre durch einen Buchladen. Aus dem Augenwinkel… jäher Stillstand… breites Grinsen… Kaufentscheidung!… erstes Blättern…

sommer1Eine entspannte Mischung aus kleinen Geschichten, Weisheit („Olivenöl extra vergine ist die conditio sine qua non“), Kurzweil , Fotolust, mundwässernden Rezepten und Mama:

sommer2Lucio Dalla läuft (seit längerer Zeit wieder), Wabi-Sabi! Ach Claudio – Danke!

sommer3Claudio Del Principe. „Ein Sommer wie damals“. Verlag Brandstätter. Erste Auflage 2016. Druckfrisch!

Postskriptum: Der Kenner kauft das Buch bitte im lokalen Buchladen. Sonst ist der irgendwann nicht mehr da… Ausnahmsweise begeben wir uns aber trotzdem kurz mal zu amazon. Hierher. Das ist sein erstes Buch. Nach kurzem Scrollen erscheint links ein wahrhaft köstlicher Kurzfilm – ansehen! Auf YouTube ist jeder Pfiffkas zu finden – könnte den Film jemand (Claudio?) dort bitte mal sichern?!

(30) – Fingerzeig – (32).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.