Das Beste im Leben ist sowieso, sich ständig selbst zu überraschen! Ich bin mir sicher, das ist auch ein Grundsatz von Harald Eberhard. Er begann nämlich 2018 im Altmühltal(!) – rund um das Bleimer Schloss in der Nähe von Greding – Wein(!) anzubauen. Meine „Slow Food Familie“ machte mich bald auf erstaunliche Bewegung in dieser Richtung aufmerksam. Im Rahmen der Bio-Erlebnistage am 5. September 2020 ergab sich dann endlich die schöne Möglichkeit, die Örtlichkeit zusammen mit dem jungen Winzer Stefan Sandulescu zu begehen.

Mein damaliges Lageprotokoll:
Der Boden besteht aus Muschelkalk und Braunerde und ist dem im Burgund nicht unähnlich|die Flächen liegen auf einem windigen Hochplateau und trocknen deshalb schnell ab| betriebliche Pflanzrechte waren von Weinbergen (neun Hektar) in Thüngersheim (Unterfranken) bereits vorhanden|abgeschlossene Ausbildung zum Winzer im Nebenberuf (Hauptberuf ist Kieferorthopäde)|der gesamte Betrieb ist Bioland zertifiziert|zu Beginn wurden acht Hektar Weinreben gepflanzt|mit Pinot Noir (Spätburgunder), Chardonnay und den pilzwiderstandsfähigen (PIWI) Reben Cabernet Cortis, Cabertin und Muscaris|mit im Team ist ein Önologe und ein weiterer Winzer|die baulichen Anlagen des ehemaligen Herrenhofs sollen schrittweise renoviert werden|größte Baustelle ist derzeit die Bruchsteinscheune

Winzer Stefan Sandulescu

Letztes Wochenende spazierten wir im Heimbachtal. Und natürlich wollte ich – nach zwei Jahren Pause – zum Wein …

Neue heutige Lage:
Weitere Pflanzungen erfolgten 2021 und 2022 (Schwarzriesling)|nunmehr sind insgesamt 13 Hektar unter Rebstöcken|erste Rotweinlese war 2021|die Bruchsteinscheune wurde zum sehr geschmackvoll hergerichteten Weinstadl, Eröffnung war 05/2022

Bei Kaffee und Apfelkuchen staunten wir nicht schlecht. Was für ein großartiger Wurf aus dem Nichts! Auf der informativen Website heißt es: „Das Altmühltal in der Mitte Bayerns gelegen – das Burgund der Zukunft? Man darf gespannt sein!“ … Auf meinen ersten Schluck Pinot Noir aus diesen Gefilden bin ich wirklich gespannt. Weiter finden sich dort erste Veranstaltungen. Meine Empfehlung ans Publikum: Unbedingt mal ansehen! Meine Empfehlung an das Team im Bleimer Schloss: Bitte genau so achtsam und wertig weitermachen! Und einen sehr passenden Partner hätte ich noch … Slow Food natürlich 🙂

Bleimer Schloss|Bleimerschloss 3+4|91171 Greding/Altmühltal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.