Gerade zurück aus der Hauptstadt. Dort ging es um die überfällige Agrarwende, für gutes Essen und saubere, faire Landwirtschaft: Wir haben es satt! Eine jährliche Versammlung seit 2011. Natürlich mit dabei – Slow Food Deutschland. Und eine kleine Fahne von Slow Food Ingolstadt vor dem Brandenburger Tor wehte auch. 2018 in München gab es dazu einmal die bayerische Variante Mia ham´s satt!

Buntes Berlin. So viele Eindrücke. Was für eine Energie! In knapp zwei Wochen geht es in sehr feiner Runde zum genüsslichen Tafeln ins Münchener Restaurant Broeding. Es ist ein schönes Gefühl, dessen Chefkoch Manuel Reheis mitten unter den Demonstranten zu entdecken … Und ich habe den neuen Präsidenten von Slow Food International getroffen – Edward Mukiibi. Und so viele mehr …

Slow Food Chef Alliance: Jens Witt und Manuel Reheis
Edward (Edie) Mukiibi

2 Kommentare

  1. Author

    Heinrich – du meinst das in dieser Notiz?
    Gerne! Bitte aber immer mit dem Zusatz: Michael Olma|www.extraprimagood.de

  2. Mit der Gose sind wir auf den letzten Metern zum Archepassagier. Dürfen wir Dein schönes Foto mit verwenden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.