Als Buch! Der Slow Food Genussführer Deutschland 2014

Montage erfreuen sich einer ambivalenten Wertschätzung. Der 30. September 2013 ist ein Montag … und er wird eine gute Woche eröffnen! Denn in den Buchläden des Landes gibt es ab besagtem Tag druckfrisch den Slow Food Genussführer Deutschland 2014. So wird er sich präsentieren:

Genussführer 2014Der oekom-Verlag schreibt dazu: „Neben der ausschließlichen Erfassung von Gasthäusern, die den strengen Kriterien einer „langsamen Küche“ genügen, weist der Führer eine weitere Besonderheit auf: Getestet haben nicht einige wenige professionelle Gastrokritiker, sondern über 3.000 Mitglieder (Anmerkung padrone nach Rücksprache mit Slow Food Deutschland: 400 Mitglieder), die sich in den 80 regionalen Einheiten (Convivien) von Slow Food Deutschland ehrenamtlich engagieren“.

Dabei natürlich auch das Convivium Ingolstadt! Mit diesen Kriterien und Empfehlungen. Daran könnt ihr sie erkennen.

Das Buch (ISBN: 978-3-86581-439-5) wird 320 Seiten haben und 19,95 EUR kosten. Zu guter Letzt: Wer Vielfalt und Regionalität wertschätzt, kauft das Werk selbstverständlich beim lokalen Buchhändler 😉

3 Gedanken zu “Als Buch! Der Slow Food Genussführer Deutschland 2014

  1. @ Torsten, vermutlich gibt es in jeder kleinen Stadt einen Buchhändler. Zu empfehlen wäre dann, bei doch nicht Vorhandensein, die nächstgrößere Stadt aufzusuchen. 🙂 Viele Grüße

  2. Pingback: Lichtblicke auf der Biofach | Das BlogMAGAZIN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *