Ausgewurstelt

Für den laufenden Weißwursttest habe ich mir eine Liste der Ingolstädter Metzgereien gemacht. Und siehe da – herausgekommen ist leider auch eine stattliche Streichliste. Ein wenig überrascht bin ich schon – einfach nicht mehr da! Gestandene Handwerksbetriebe. Aus. Vorbei. Weg. In allen habe ich schon mal eingekauft. Und ich bin noch nicht sooo alt… Deshalb dürften es tatsächlich sicher noch einige mehr gewesen sein. Auf Info trage ich sie gerne nach.

Ist der „Kuchen“ kleiner geworden? Gibt es mehr Filialen der größeren Betriebe? Gab es keine Nachfolger in der Familie? Ganz sicher hat auch das Heer der Discounter – über den Preis – Boden gewonnen. Leider! Da darf sich jeder an die eigene Nase fassen. Wo doch „billig“ bei Lebensmitteln, insbesondere beim Fleisch, den Betreibern der industriellen Massentierhaltung Tür und Kühlschrank öffnet.

Hier die Streichliste (fortlaufend aktualisiert):

Verschwunden aus der ALTSTADT: Metzgerei Bauer, Milchstraße – Metzgerei Möhle, Unterer Graben – Metzgerei Liebold & Bauer, Kupferstraße und Am Stein – Metzgerei Forster, Ludwigstraße – Metzgerei Kloiber, Sauerstraße – Metzgerei Meixner, Donaustraße (hier befindet sich nunmehr eine Filiale der Metzgerei Walk) und (großer Schmerz!) die Metzgerei Listl, Kanalstraße.

Verschwunden im WESTEN: Metzgerei Brucklacher, Richard-Strauß-Straße.

Verschwunden im SÜDEN: Metzgerei Rabl, Sandrartstraße – Metzgerei Wolfrum, Münchener Straße – Metzgerei Meyer, Samberger Straße – Metzgerei Seitle, Münchener Straße (hier befindet sich nunmehr eine Filiale der Metzgerei Joseph Huber) – Metzgerei Hübner, Asamstraße – Metzgerei Wagner, Am Pulverl.

Verschwunden im OSTEN: Metzgerei Geyer, Arndtstraße (wird jetzt geführt von der Metzgerei Beyer/Grampersdorf).

Ein Gedanke zu „Ausgewurstelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.