Meine Blogroll

Eine Blogroll ist eine sichtbare Sammlung von Weblogs. Meine befindet sich am unteren Ende der rechten Seitenleiste. hier. Als Blogger schaut man gerne nach rechts und links was andere so mit ihrer Tastatur machen. Wird ein Blog mit der Zeit zu einer festen Wasserstelle im Netz, kann man öffentliche Zuneigung und Treue dadurch bekennen, dass man ihn in seine Blogroll aufnimmt. Ich bin damit sparsam und vorsichtig. Vom Inhalt meiner Blogroll bin ich wirklich angetan!

Bisher hatte ich zwei Blogrolls. Ich nannte sie „regional“ und „überregional“. Das Rückgrat von extra prima good ist die Kulinarik. Mit starkem Regionalbezug. Aber auch Extrawürsten! Ich habe deshalb beschlossen, ab heute nur noch eine Blogroll zu führen. Darin ausnahmslos mir am Herzen liegende Blogs, bei denen es zumeist um Kulinarik (im weitesten Sinn) geht.

Unabhängig davon wäre es interessant zu erfahren, wer in Ingolstadt (mit Region) noch einen Blog pflegt. Über den gemeinsamen Nenner „bloggen“ könnte ein vielfältiger Austausch stattfinden – bis vielleicht hin zu einem leibhaftigen Stammtisch… Blogs – themenunabhängig – aus Ingolstadt und Umgebung werden deshalb ab sofort (Seitenleiste oben „Wanted (I): Bloggen in und um Ingolstadt“) auch hier gelistet. Selbstredend nehme ich auch hier nur Blogs auf, die qualitative Substanz haben, bzw. deren Autoren ich mich besonders verbunden fühle.

In meiner Blogroll sind bisher gelistet: esskultur (Katharina aus Wien, meine Referenz), Vorspeisenplatte (Kaltmamsell aus München – geboren in Ingolstadt!) und wurstsack.blog (Hendrik, angenehm Slow Food affin).

Auch hier heute ein Neuzugang: anonymekoeche.net. Zur Einstimmung auf diesen Blog ein kurzer, absolut genialer Film mit Claudio (dem Kopf dahinter): Hier. Wer dafür einen Einbettungscode findet – her damit! GU und Amazon konnten leider nicht weiterhelfen.

2 Gedanken zu „Meine Blogroll

  1. wärst auch ohne die hymne in meinen kulinarischen links gelandet (aber: danke!), weil: extra prima good setzt ganz schön schnell speck an, chapeau!

  2. Wenn ich Hymnen darbiete katha, dann ausschließlich weil ich wirklich begeistert bin… anderenfalls treffe ich das c, hier das e nicht…. wäre schade!
    Danke! Werde das Gewicht halten. Wo doch das immer das Schwierigste ist… aber ich komme ja von unten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.