Portwein – Slow Food Weinstammtisch

Dinner for One. Miss Sophie zum Nachtisch:  „I think we’ll have port with the fruit“. Trinken Sie Portwein? Zum Nachtisch? Machen Sie das mal!

Mein erster Kontakt mit Portwein führte über die Zigarre. Die beiden ergänzen sich sehr gut! Im Dezember 2000 gründete sich das Ingolstädter Cigarren Collegium – „All that Cigar„. Zu der Zeit gab es noch das „Caledonian Connection“ – der in vielerlei Hinsicht sehr besondere Whiskyhandel von Bernd Wolf. Neben diverser Single Malt Tastings war ich im Juni 2001 dort auch bei einer Portwein-Verkostung zu Gast. Geöffnet wurden Flaschen der Erzeuger 2 x Fonseca, 2 x Dow, Graham, Niepoort und 2 x Quinta do Noval. Es war Liebe auf den erste Riecher und Schluck. Mein damaliger Favorit: Dow.

Zu meiner großen Freude hatte nun vergangenen Freitag unser Slow Food Weinstammtisch das Thema „Port“.

Auf dem Tisch standen (von rechts nach links):

  • Quinta de la Rosa, Extra Dry White Port
  • Dow, Ruby Port
  • Niepoort, Tawny Port
  • Burmester, LBV Port 2006
  • Kopke Colheita, Port 1997
  • Warre´s Warrior, Port Reserve
  • Andresen Century 10, 10 Years Old Tawny Port

Gastgeber (und Stammtischhäuptling) Thomas versorgte uns mit passenden Informationen. Und diversen Blauschimmelkäse (+ Birnen in Gorgonzolasoße von Annette). Ich kenne nicht so viele einfach zu arrangierende kulinarische Kombinationen, die sich wechselseitig so sehr befruchten! Zum Nachtisch fallen mir in dieser Liga spontan noch Banane/Schokolade oder Vanilleeis/Kürbiskernöl ein.

Alle Kandidaten gefielen auf ihre spezielle Art. Vor dem nach Hause gehen, durfte sich jeder eine der angebrochen Flaschen mitnehmen. Der Kopke Colheita hatte viele Mitfahrgelegenheiten…

Porteinkauf in Ingolstadt gestaltet sich schwierig. Im Ladengeschäft wird man ehesten noch Am Pulverl 6 im Cigar-Malt & more fündig. Eine ausgezeichnete Internetquelle ist der Portwein-Shop. Die obige Verkostungsauswahl stammt von hier. Der Betreiber schreibt auch den Port-Blog.

Den Slow Food Weinstammtisch des Conviviums Ingolstadt gibt es seit Juni 2010.

Stammtischthema „Chardonnay“

Bisher hatten wir folgende Themen: Silvaner, Alte Reben, Spätburgunder in Rheinhessen, Lieblingsweine, Chardonnay und Chenin Blanc.

Stammtischthema „Lieblingswein“

Ein Gedanke zu „Portwein – Slow Food Weinstammtisch

  1. Michael, kann mich noch sehr gut dran erinnern. 10 Jahre her. Habe immer noch zwei Flaschen DOW`s (Vintage 1997) und einen Port von 1947 (Veludo). Hmmmm….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.