Danke Dieter Wieland!

Ungläubig stehe ich da. Immer noch. Wie konnte mir das passieren? Nein umgekehrt eigentlich – warum ist es mir nicht geschehen?

Ich spreche vom Lebenswerk eines besonderen Menschen. Was für ein wichtiges und wunderbares Schaffen! Und davon, dass dieses vollkommen an mir vorbei gegangen ist. Jetzt wo ich es – G o t t  s e i  D a n k – doch treffen durfte, spüre ich ihm nach, suhle mich darin, sauge es auf.

Es wird ein Rätsel bleiben, warum ich erst jetzt… einfach unglaublich. Auf jeden Fall war es im März diesen Jahres. In der Facebook-Gruppe der Ingolstädter „Aktion Innenstadt“. Dort stellte Stefan Höchstädter die einfache Frage: „Kennt eigentlich noch jemand Dieter Wieland?“ So muss ein Samenkorn fallen! Gegoogelt. Der Eintrag bei Wikipedia. Dann YouTube. Ich habe das Netz nach jedem Fitzelchen Wieland abgesucht. Und tue es noch. Gefunden habe ich dabei auch diese vorzügliche Laudatio zur Verleihung des Oberbayerischen Kulturpreis 2011 an Wieland – der Laudator: Hans Well (Biermösl Blosn). Ganz aktuell – vergangenen Freitag – verlieh der Jurahausverein dem Dokumentarfilmer die Ehrenmitgliedschaft. Das hat mich dann daran erinnert, dass ich diese Zeilen im Blog schulde. Vielleicht steht gleich wieder jemand ungläubig da…

Zu allem Überfluss. Es ist nicht nur was er sagt, sondern gerade auch wie er es mit seiner einmaligen Stimmfarbe tut. Von ihm und natürlich von Oskar Werner, ließe ich mir ein Telefonbuch vorlesen.

Im BR-Shop ist kein einziger seiner Filme zu haben. Ich bitte das zu korrigieren! Und ich ersuche um Aufnahme in die Dieter Wieland Gruppe auf Facebook 🙂 Nachtrag: Bin aufgenommen! Weiterer Nachtrag (15.04.2016): Der BR hat (endlich) auf dieser Seite alle(!) Filme hinterlegt. Danke. Ansehen!

3 Gedanken zu „Danke Dieter Wieland!

  1. Padrone, zum 80. Geburtstag von Dieter Wieland komme ich auch endlich 2017 zu einer ähnlichen Empfindung wie Du im Jahr 2012 !
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.