Springinkerl gibt keine Ruhe – Streetart-Graffiti

Neue Auftritte des Springinkerls – acht Stück – damit gibt es jetzt über 50(!). Lieben Dank vor allem an die überaus fleißige Marion für die Fundstelle. Erstmals treten zwei Springinkerl im Teamwork auf. An den Händen haben sie sich schon einmal gehalten (hier). Genau 52 konnte ich bisher dokumentieren (die letzten 8 hier):

Zur Vermeidung von Missverständnissen: Ich beobachte, ich dokumentiere. Seit Monaten entdecke ich Auftritte des Springinkerls. Zwischenzeitlich werden mir von Dritten Fundstellen von ihm mitgeteilt. Diese Tätigkeit ist aber – und soll von mir aus auch so bleiben – eine rein historische. Es kommen nämlich keine Neuen hinzu. Ich betrachte das deshalb als abgeschlossenes „Projekt“. Ich versuche es festzuhalten. Eine besondere Schöpfungshöhe wird ihm – sich einmal bewusst darauf eingelassen – niemand wirklich absprechen können. Und das ganze findet, wie auch schon beschrieben, im Spannungsverhältnis Sachbeschädigung bis Kunst statt.

Und der nächste hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.