Um Pfingsten herum in Umbrien. Seit Wochen wälze ich Literatur. Vorzüglich zu Weingütern, Brauereien, Lebensmittelhandwerkern und Osterien. Vorfreude! Die schönste Vorbereitung ist allerdings immer die Durchsicht meiner Notizen und Fotos vom letzten Jahr. Das 2021er Destillat habe ich hier eingeschenkt. Inzwischen ergibt sich eine schöne Sequenz (Jahre 2018|2019|2020). Der Rahmen bleibt fortwährend unverändert – was mich sehr beruhigt: das fabelhafte Agriturismo und auf der Heimfahrt – natürlich noch in Italien – ein Stärkung zu Mittag. Ich bin dem lieben Gott dankbar, dass er für unsere Art keine Photosynthese vorgesehen hat. In unserem Domizil gibt es einen Esel. Er heißt Arcibaldo. Problemlos schlägt er jeden Hahn. Das bedarf der Gewöhnung. Aber Recht hat er – pflücke den Tag!

Graziella

Besuch der Antica Farmacia dei Monaci Camaldolesi nordöstlich von Arezzo (Toskana). Bei Manufactum habe ich vor langer Zeit das Rasierwasser „Dopo Barba di Camaldoli“ entdeckt. Ich gebrauche es gerne. Hier kommt es her.

Ausflug in die Marken an das Adriatische Meer. Empfehlung aus dem Slow Food Genussführer Italien (Osterie d’Italia): Il Diavolo del Brodetto in Porto Recanati. Seit den 1920er Jahren geöffnet. Heute – in dritter Generation – von Signora Piera (bisserl streng) und ihrem Bruder Giuseppe geführt. Großes Kino!

La Signora Piera

Le Bèrne (Toskana). Vin Santo di Montepulciano|Fratelli Pardi (Umbrien). Trebbiano Spoletino|Fattoria Colleallodole (Umbrien). Sagrantino|Paolo Bea (Umbrien). Naturweine|Tenuta dell’Ugolino (Marken). Verdicchio dei Castelli di Jesi

Foto: Moritz Olma
La Signora Natalini|Le Bèrne

Alberto Mario Pardi|Fratelli Pardi

Francesco Antano|Fattoria Colleallodole

Matteo Foroni|Tenuta dell’Ugolino

Auf der Heimfahrt. La Laterna di Diogene in Bomporto (Emilia-Romagna). Ein Leuchtturm im Slow Food Genussführer Italien (Osterie d’Italia) – und das will was heißen!

Giovanni Cuocci|La Lanterna di Diogene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.